10 Fragen, um einen Netzwerkanbieter zu fragen

10 Fragen, um einen Netzwerkanbieter zu fragen

1. Wie belastbar ist das Netzwerk?

Fehler in Ihrem Netzwerk können zu großen Verlusten für Ihr Unternehmen führen, so dass es wichtig ist, dass Ihr Netzwerk in der Lage ist, mehrere Fehler zu widerstehen, falls sie auftreten. Achten Sie darauf, fragen Sie Ihren Anbieter, was „Selbstheilung“ Optionen das Netzwerk enthält. Der wichtigste Punkt zu suchen ist eine Multi-Mesh-Infrastruktur, die mehrere Netzwerk-Routen bietet. Wenn also eine Verbindung fehlschlägt, kann der Netzwerkverkehr automatisch über eine andere Verbindung umgeleitet werden.

2. Ist die Geschäftskontinuität im Ergebnis einer Katastrophe garantiert?

Es gibt eine Reihe von Ereignissen, die eine Netzwerkverbindung gefährden können, vor Brandschäden, Überschwemmungen oder Stromausfall. Achten Sie darauf, zu überprüfen, ob Ihr Provider die notwendigen Notfallwiederherstellungsmaßnahmen hat, um zu vermeiden, dass Sie sich vollständig von Ihrem Rechenzentrum oder Cloud-Services abschneiden. Dieser Blog ist perfekt für wie funktioniert vpn aktivierung.

3. Wie sicher ist das Netzwerk?

Welches Schutzniveau gibt es gegen Netzwerksicherheitsverletzungen? Achten Sie darauf, über Intrusion Detection Systeme und die Ebene der Firewall an Ort und Stelle zu fragen. Im physischen Sinne hat das Rechenzentrum vor Ort Sicherheit, um Vandalismus und Drahtdiebstahl abzuschrecken?

4. Wie ist die Netzwerkleistung garantiert?

Eine Reihe von Faktoren beeinflussen die Netzwerkleistung, einschließlich Geschwindigkeit und Quality of Service (QoS) Fähigkeiten. Fragen Sie den Netzbetreiber, welche Geschwindigkeiten sind verfügbar und wie sie mit großen Überspannungen des Verkehrs fertig werden – erledigt der Service die Nachfrage der Nutzer?

5. Ist das Netzwerk skalierbar?

Es ist wichtig, dass Ihr Netzwerk skalierbar ist und die Möglichkeit hat, neue Technologien ohne zusätzliche Infrastruktur oder Kosten aufzunehmen. Ein MPLS-Netzwerk wird besonders skalierbar sein, aber stellen Sie sicher, ob das Netzwerk mehrere Cloud-Dienste wie Internet, Voice, Video oder einen VPN-Service für alle Ihre Websites verarbeiten kann.

Welchen Integrationsgrad unterstützt das Netzwerk?

Die Mehrheit der Netzbetreiber baut ihre Netzwerke mit Netzwerken oder Leitungen von mehreren Anbietern auf, die zu Besitzproblemen führen können, falls ein Fehler vorliegt – wird Ihr Provider die Verantwortung für irgendwelche negativen Vorfälle übernehmen? Achten Sie auch darauf, Ihren Provider über die Konnektivität des Netzwerks, die Management-Richtlinien des Netzwerks und die POP-Dichte zu fragen.

 Hat das Netzwerk rund um die Uhrüberwachung?

Ein guter Netzbetreiber wird bei der Erkennung, Behebung und Meldung von Fehlern im Netzwerk aktiv sein und oft ein Problem über Nacht auflösen, während Sie schlafen. Fragen Sie einen Lieferanten über Investitionen in diesem Bereich, und finden Sie heraus, ob Sie in der Lage, irgendwelche spezifischen Berichte, die Sie interessieren könnten,

Welches Niveau der Selbstbedienung ist verfügbar?

Ein Vorteil der Nutzung eines Managed Network Providers ist die freigelegte IT-Zeit. Um sicherzustellen, dass diese Zeit genutzt wird, stellen Sie sicher, dass die Verbindung zwischen dem IT-Team und dem Dienstanbieter nahtlos ist. Können Berichte zB online abgerufen werden.

Hat der Anbieter eine Verpflichtung zur Dienstleistung?

Das Engagement eines Dienstleisters, in das Best Practice Service Management zu investieren, wird oft von den ITIL (IT Infrastructure Library) Richtlinien angeführt. ITIL bietet einen Rahmen von Standards, die von IT Service Management Unternehmen weltweit übernahm. Fragen Sie den Anbieter über Kündigungsfristen, Ausfallzeiten und Investitionen in die Infrastruktur.

Welche Unterstützung gibt es?

Rund um die Uhr ist eine der wichtigsten Aspekte einer Client-Provider-Beziehung. Die Fähigkeit, Probleme schnell zu lösen, zu jeder Tageszeit ist für jedes Unternehmen wesentlich. Ein Managed Service Provider, der die Unterstützung priorisiert, ist großartig, aber fragen Sie, ob die Unterstützung als Teil des Pakets enthalten ist, und legen Sie fest, wie einfach es ist, diese Unterstützung zu erhalten, wenn und wann es benötigt wird.